LINE HINSCH – aber so etwas von primstens gebaut!


Moin, moin zusammen!
Heute bekam ich die Fotos des gebauten Modells der LINE HINSCH zugesandt; ich hatte das Modell damals für das Jubi-Treffen im DSM Bremerhaven entwickelt. Es wurde kostenlos an die Besucher abgegeben; zeitgleich hatte Peter Hurler eine Neusilber-Ätzplatine dazu entwickelt.
Was geschickte Bastlerhände aus dieser Kombination zangeln, möchte ich Euch nicht vorenthalten:

Kleiner Tip noch: das Klicken auf die Bilder gibt die echte Größe wieder!
Schön, wenn eine Konstruktion so umgesetzt wird! Gratulation und ein lieber Dank an Ulli+Peter.

Kategorien:Uncategorized
%d Bloggern gefällt das: